Ihr Warenkorb
keine Produkte

Stabelektroden Gusseisenschweißung SV NiFe 60/40 Abm 3,2 x 350 mm 49,47 €/Kg 5 Kg 160 Stück

Art.Nr.:
B11639
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
UVP 247,35 EUR
Nur 197,90 EUR

zzgl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Norm
EN ISO 1071 E C NiFe-1 3
AWS A5.15 ENiFe-CI

Anwendung
ENiFe60/40 ist eine Elektrode mit basisch grafitischer Sonderumhüllung für die Kaltschweißung
aller Graugussarten, auch in Verbindung mit Stahl. Insbesondere aber für die Schweißung von Sphäroguss.
Die Legierung besitzt eine ausgezeichnete Risssicherheit und hohe Festigkeit. Die Schweißnaht ist
selbst an den Übergangszonen noch bearbeitbar.

Rücktrocknungstemperatur
120°C/ 1h

Zusammensetzung des Schweißgutes (Richtwerte in %)
C         Si       Mn      Fe      Ni
1,1      1,2    0,75     42     Basis

Schweißhinweise
Die Schweißzone ist gründlich zu säubern, die Nahtflanken genügend breit von der Gusshaut des
Grundmaterials zu befreien. Bei der Schweißung von Gusseisen sollte man auf eine möglichst geringe
Wärmeeinbringung achten und kleine Stromstärken wählen. Die Breite der Raupen darf höchstens
das Zweifache des Kernstabdurchmessers betragen, die Länge der Raupen höchstens das
Zehnfache.
Nach dem Schweißen sind die Schweißraupen sofort zu hämmern um Spannungen abzubauen.
Grundsätzlich sollte am Gleichstrom Pluspol verschweißt werden, besonders bei empfindlichen
Gussstücken um die Wärmeeinbringung möglichst gering zu halten.
Schweißungen am Minuspol oder an Wechselstrom sind möglich, aber nur bedingt zu empfehlen.
 
EN ISO 15792-1
0,2% Dehnrenze Rp 0,2 [MPa] 350
Zugfestigkeit Rm [MPa] 500
Dehnung A (L0= 5d0%) [%] 10
Härte [HB] 190

Zulassungen
(Aktuellen Umfang bei Bedarf anfordern)

Lieferformen (weitere auf Anfrage)
2,5 x 300 60 -    80 A 
3,2 x 350 70 – 100 A 
4,0 x 350 95 -  130 A 
 
 
Internetshop by Gambio.de © 2016